Beamte und Erotik

 

Wolfgang A. Gogolins Kurzgeschichten über 

Beamte und Erotik  

jetzt als Buch!

 

   Wolfgang A. Gogolin

Beamte und Erotik. Kurzgeschichten

traveldiary.de reiseliteratur-verlag   ISBN: 3937274960   104 Seiten   € 6,90

Vielen Menschen läuft es warm am Bein herunter, wenn sie ihre Vorurteile über Beamte bestätigt sehen. Deren Sexappeal beschränkt sich angeblich auf ausgeprägte Ordnungsliebe, im übrigen täten die Herrschaften in den Ämtern nichts. Dabei machen Beamte sehr wohl etwas: Sie machen sich Gedanken! Über das Dasein und das Hiersein, über Erotik und Obsession, über Beförderung und Karriere, über Mett und Wurst. 
Davon handeln diese kurzen Geschichten. Und jeder, der bisher die hergebrachten Grundsätze des Berufsbeamtentums belächelte oder gar respektlos schmähte, wird auch etwas machen: Er wird sich schämen und Amtsträgern künftig mit der gebotenen Hochachtung entgegentreten.

Zur Entspannung sind auch sechs garantiert beamtenfreie Stories dabei!

Überall im Buchhandel zu haben und bei den Internetversendern

     

 

 Ausserdem:  Beamte und Menschen - Menschliche Kurzgeschichten:

 

 Beamte und Menschen. Menschliche Kurzgeschichten.

traveldiary Reiseliteraturverlag ISBN 3937274987

 

Weiterhin erhältlich:

Neu

Wolfgang A. Gogolin

Geist der Venus

Kurzgeschichten

Mohland-Verlag

ISBN: 9783866751170   93 Seiten   € 8,40

 

 

Neue Kurzgeschichten von Speis' und Trank, von Liebe, Leben und Tod, von den Jahreszeiten, von verliebten Katzen und mit einem kompletten 'Menü des Lebens'.

Wolfgang A. Gogolin

Der Puppenkasper

Weibliche Macht - Männliche Ohnmacht

ISBN: 3833409460   128 Seiten   € 7,90

Internet: www.puppenkasper.de

 

   

Eine Geschichte für alle, die etwas Unfreundliches über nervige Mütter, hässliche Emanzen, Quotenfrauen und Frauenbeauftragte lesen möchten. 

Die Geschichte der Frauenfeindlichkeit muss völlig neu geschrieben werden!

 

Wolfgang A. Gogolin

 Karawane des Grauens

Das Beamtenbuch

ISBN: 3831140200   208 Seiten   € 11,90

  www.karawane-des-grauens.de

Sexuelle Verklemmungen und Frauenbeauftragte werden in Gogolins fiktivem, aber fachkundigem Blick hinter die Amtskulissen lustvoll böse und bewusst intolerant aufs Korn genommen. Nach der Lektüre wird jeder Leser mit Sinn für schrägen Humor sein eigenes Amt um die Ecke mit völlig anderen Augen sehen. Und Beamtenwitze mit völlig anderen Ohren hören.  

nach oben

 Die Top100 Literatur-Seiten im Netz

© 2010  Wolfgang A. Gogolin